Sachsenland Getränke GmbH

Ihr Getränkefachmarkt in Sachsen

Gegenstand des Unternehmens:
Sachsenweit werden  als Einzelhandelsfilialen Getränkemärkte betrieben, die ausschließlich von BF Getränke Flath Heinzebank zentral beliefert werden und welche die komplette Erzeugnispalette von über 30 verschiedenen Sorten der Sachsenland Fruchtquell GmbH als Direktvermarkter im Sortiment führt.

1887

Beginn der Früchteverarbeitung Henschel in Wolkenstein
1922
Kauf durch Herrn Paul Hofmann aus Gehringswalde und Herrn Paul Rockstroh aus Zschopau
1923 
Erweb der ehemaligen städtischen Gasanstalt und Verlagerung der Produktion aus Innenstadt Kleine Kirchgasse in die Annaberger Str.
1930
in Folge der Weltwirtschaftskrise Auszahlung der Anteile und damit Übergang in den alleinigen Besitz von Paul Hofmann, zur Beschaffung der finanziellen Mittel werden parallel in Gehringswalde das Sängerheim, Lebensmittel-und Kohlehandel betrieben
1945
Beseitigung der Kriegsschäden und Übergabe des väterlichen Betriebs an die Söhne Horst und Gottfried Hofmann
1948
Bau des Wohn- und Bürogebäudes aus Trümmerziegeln und Spezialisierung auf die Heißabfüllung von Fruchtsäften
1959
staatliche Beteiligung und Umwandlung in die Früchteverwertung Rocktroh & Hofmannn KG    
1966
Kauf der ehemaligen Brauerei Uhlig, der ehemaligen Besitzerfamilie Warmbads und Aufbau der neuen Presserei in der Marienberger Str. 
1971
durch die vorhergehenden Investitionen enorme Steigerung der Produktion, trotz allgemeiner Rohstoffverknappung 
1972
Enteignung des Betriebs und Umwandlung in den VEB Früchteverarbeitung
1976
Gert Hofmann übernimmt die Geschäftsleitung von seinem Vater Horst
1990
Reprivatisierung durch Gert und Gottfried Hofmann und Gründung der Sachsenland Fruchtquell GmbH, Beginn des Einzelhandels mit der Eröffnung des ersten Getränkemarktes im Betriebsteil Presserei
1992
die Brüder Tim und Gilbert Hofmann kaufen die Geschäftsanteile von Gottfried Hofmann und arbeiten im Familienbetrieb mit
1996
Stilllegung der Produktion in der Annaberger Str. und Umzug in die neu errichtete Abfüllung und Kelterei in die Marienberger Str.
1998
Umbau des alten Abfüllbetriebs zu einem modernen Getränkemarkt
2003
Gert Hofmann übergibt die Geschäftsführung an Gilbert Hofmann
2004
Erwerb des Wohn- und Geschäftshauses Feldstraße in Lengefeld und Ausbau einer modernen Getränkemarktfiliale


2007
Erwerb der ehemaligen Edeka Filiale Rochlitz und Ausbau eines modernen Getränkemarkts mit Imbiss
2009
Abspaltung des Einzelhandels von der bestehenden Firma und Gründung der Sachsenland Getränke GmbH mit Firmensitz in der Annaberger Str. in Wolkenstein
2010
Gründung Sachsenland Trinkparadies GmbH

Jobangebote des Unternehmens

Top-Job Neu Verkäufer/-in für Getränke in Olbernhau

Schwarzenberg/Erzgeb., Sachsenland Getränke GmbH

Top-Job Neu Verkäufer/-in für Getränke in Schwarzenberg

Wolkenstein, Schwarzenberg/Erzgeb., Sachsenland Getränke GmbH

Top-Job Neu Verkäufer/-in für Getränke in Dresden

Wolkenstein, Dresden, DE, Sachsenland Getränke GmbH

Top-Job Neu Verkäufer/-in für Getränke in Wilsdruff

Wolkenstein, Wilsdruff, Sachsenland Getränke GmbH

Firmengröße

Mitarbeiteranzahl: 51 - 150

Kontaktdaten

Sachsenland Getränke GmbH

Annaberger Straße 25
09429 Wolkenstein
Deutschland

Telefon: 037369 17 13-0 (Zentrale)